Krabbelgottesdienste

Nicht immer kann man Familien nach Altersstufen einteilen - manchmal gehören sie einfach zusammen, vom Baby bis zur Urgroßmutter. Im Laufe des Kirchenjahres gibt es deshalb mehrere Familiengottesdienste für Kleine und Große. Diese Gottesdienste enthalten Lieder, Beiträge (Geschichten/Anspiel) und Gebete, die auch Kinder verstehen können. Meist geht es etwas lebhafter zu, als in einem traditionellen Predigtgottesdienst. Wer gerne bei der Vorbereitung solcher Gottesdienste mitmachen will, einfach im Pfarramt anrufen.

Inzwischen haben sich unsere Gottesdienste mit Kindern herum gesprochen. Sie kommen sehr gut an - bis zu 100 Kinder und Eltern feiern regelmäßig miteinander, mindestens 6x im Jahr. Weihnachten, Frühjahr, Sommer und Herbst gibt es feste Gottesdiensttermine. Dazu kommen dann noch Sondergottesdienste, wie z.B. zum Jahresbeginn oder beim Wechsel in den Kindergarten. 
Im Anschluss an den Gottesdienst findet dann meist noch ein "Frühschoppen" statt. Bei Weißwurst, Wiener und Brezn können sich Kinder und Eltern weiter kennen lernen und austauschen. 

Die aktuellen Termine können sie sind über die Tagespresse und unserem Veranstaltungskalender entnehmen.